Zwischentöne

Zwischentöne

Seit September 2010 trifft sich diese Gruppe zweimal im Monat montags, um gemeinsam die Vielfalt christlicher Lieder der letzten 30 Jahre zu erkunden. Lieder begleiten uns im Alltag. Melodien bringen Texte mit sich und lassen uns innehalten und aufatmen zwischen den Tönen, die sonst unseren Alltag begleiten. Zwischentöne heißt: Niemand muss vom Blattsingen können oder auf Anhieb die Töne treffen.Wir singen überwiegend einstimmig, ab und zu zwischendrin mal einen Kanon, alles auch mit dem Ziel zwischen den gewohnten traditionellen Gemeindeliedern unseren Gottesdienst mit neuen Liedern zu bereichern, die zum Mitsingen einladen. Wir sind eine offene Gruppe. Wer uns kennenlernen möchte und noch nicht genau weiß, ob ihm das gefällt, ob ihm das die aufgewendete Zeit wert ist, kann auch gerne „zwischendrin“ vorbeischauen zu neuen Tönen.

Für Rückfragen wenden sie sich bitte an Hiltrud Jagodics, Sylke Hiergesell-Wolfbeisz oder Gabriele Betschinske.

Termine, jeweils 20.00 bis 21.30 Uhr: